Scroll icon
Neu anmelden | Mein Konto | Anmelden
0,00 €
Noch 60,00 € bis zum gratis Versand DE oder AT
Warenkorb
0

Alantwurzel - BIO - heimisches Räucherwerk

Alantwurzel - BIO - heimisches Räucherwerk Alantwurzel - BIO - heimisches Räucherwerk
Weitere Variationen wählen

Alantwurzel - BIO - heimisches Räucherwerk

Kurzbeschreibung:
veilchenähnlich-kampfriger Duft; Schutz, stimmungsaufhellend
ArtikelNr.: P-2327
  • sofort verfügbar
  • 1,97 €
    19,70 € pro 100 g
  • sofort verfügbar
  • 2,97 €
    9,90 € pro 30 ml
    Wird geladen ...

    • Ihr Preis:
      1,97 € *
    • Standardpreis: 1,97 €
    * Preis inkl. Mehrwertsteuer,
    zuzüglich Versandkosten. ab EUR 60,00 versandkostenfrei in Deutschland & Österreich
    ** Gilt für Lieferungen innerhalb Österreichs.
    Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe >hier

    Beschreibung

    (inula helenium) in kbA - Wir freuen uns, Ihnen dieses Räucherwerk in Bioqualität anbieten zu können.

    Der Alant war schon im Mittelalter bekannt. Das Rhizom, bzw. die frische Wurzel des Alants riecht angenehm nach Banane und wurde früher roh oder gekocht gegessen. Der Name 'Inula' bedeutet soviel wie ausleeren, reinigen. Hildegard von Bingen verwendete die Wurzel in vielerlei Hinsicht. Der Alant ist im Mittelalter ein Allerweltsmittel gewesen, besonders dann, wenn er in Form des Alantweins, auch Potio paulina genannt, getrunken wurde.

    Auch als Tabak fand der Alant Verwendung und wurde geraucht. In der germanischen Mythologie war der Alant dem Gott Odin oder Wotan geweiht. Im Volksglauben galt er auch als dämonenabwehrende Pflanze und am Christabend wurden die Stuben und Ställe damit ausgeräuchert. Alant symbolisiert die Kraft der Sonne und war Bestandteil von Räuchermischungen, die am Sonnwendfest verwendet wurden. Alant bringt Sonne ins Leben.

    Alanträucherungen wurden in Zeiten von Traurigkeit, Melancholie, Niedergeschlagenheit und depressiver Stimmung benutzt. Der fein weihrauchartige, schwach veilchenähnliche, kampferige Duft löst unangenehme Gefühle und vertreibt negative Gedanken.

    Als Pflanze des Abwehrzaubers war er ein altes Mittel gegen die Pest und als Amulett getragen soll er vor dem Behexen schützen. Besonders in der kalten, dunklen Winterszeit vermittelt der Alant eine Atmosphäre des Beschütztseins und wurde daher als Schutzräucherung eingesetzt.

    Im Volksmund wird er heute noch Odinskopf, Sonnenwurz, Elfenampfer oder Weihrauchwurz genannt. Beim Alant handelt es sich um eine regional sehr gebräuchliche Räucherpflanze.

    Anwendung: Alant riecht bananig, weihrauchartig, leicht kampferig und mischt sich zum Räuchern gut mit Harzen, Himbeere, Hamamelis, Diptam, Salbei u.v.a. Vor der Anwendung zerkleinern. Nicht zum Verzehr geeignet!

    Inhalt:

    Gratisgeschenk auf dem Weg zur Kasse: Vergessen Sie nicht, Ihr Gratisgeschenk beim Bestellvorgang auszuwählen - Viel Freude damit!

    Bewertungen

      Durchschnittliche Artikelbewertung:

      (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

      Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

      Kunden kauften dazu folgende Produkte

      array(0) { }
      Frau Luger
      Pfeil

      Kennen Sie die Vorteile von Sonnlicht.de?

       
      Top Kundenbewertungen!
       
      Ab € 60,- ist der Versand nach DE oder AT kostenlos.
       
      10% Newsletterrabatt und für unsere treuen Kunden nochmals 10% mit Treuegutschein.
       
      Und immer wieder Aktionen für unsere Newsletterbezieher und Facebookfreunde!