DANKE, dass SIE bei uns bestellen :) Normaler VERSAND MO + DO!
RIESEN AUSWAHL an
rund 1300 Räucherwerk Artikeln
ZIRBENHARZ aus Sibirien (sibirisches Zirbenharz)

Artikelnummer: P-8646

Durch den hohen Gehalt an ätherischen Ölen ist der Duft des Harzes sehr intensiv, würzig, waldig mit einem Hauch Zitrus. Sehr gut auch zur Hausreinigung, langanhaltend und intensiv.

Kategorie: Räucherwerk SPEZIALITÄTEN

Inhalt

7,95 €
39,75 € pro 100 g

inkl. 20% MwSt. , zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 7,95 €
sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


 (pinus siberica cembra);

Zirbenholz kennen ja viele, aber Zirbenharz?
Die Zirbe hat viele Namen wie Arbe, Zirbel, Arve und wenn sie falsch bezeichnet wird, dann wird zur Zirbe Zeder gesagt.

Das Zirbenholz kommt hauptsächlich aus Österreich, meinem Heimatland, und hat hier den botanischen Namen Pinus Cembra.

Zirbenharz allerdings konnte ich selber noch nicht wirklich viel sammeln, das über den Eigengebrauch hinausgeht und hier hat sich eine neue Quelle erschlossen, nämlich das wunderbar duftende sibirische Zirbenharz. Wie der Name schon erkennen lässt, ein Harz aus Sibirien.

Wie auch bei andern Harzbäumen, so gibt auch die Zirbe bei Verletzungen der Rinde ein Harz zum Abdichten und Desinfizieren ab.

Dieses Harz wird dann geerntet, getrocknet und wir erhalten riesige Blöcke, die wir selber zerteilen und zum Teil auch noch nachtrocknen. Es bleibt aber immer ein klein wenig weich.

Das Wunderbare an diesem Harz ist sein äußerst hoher Gehalt an ätherischen Ölen, der zwischen 14-20 % schwanken kann und daher verstömt dieses Harz beim Räuchern einen wunderbar intensiv würzigen Duft, der waldig ist mit einem Hauch von Zitrus.
So, als würde man mitten in einem stark duftenden Wald gehen.

Besonders hervorhebenswert ist allerdings die tolle Eigenschaft des sibirischen Zirbenharzes zur energetischen Hausreinigung.
Es spricht für eine harmonisierende, ordnende Wirklung un ddie Luft ist mit den "negativen Ionen", die in diesem Fall ja positiv für uns sind, angereichert.

Viel Freude beim Ausräuchern des Hauses und der Wohnung mit diesem wunderbaren Harz.

Anwendung: sollte es zu klebrig für Sie sein, frieren sie es einfach ein und zerstossen es daraufhin.



Du möchtest Dein Haus, Deine Wohnung, Deine Therapieräume oder eine Stallung ausräuchern?
Du weißt aber nicht wie?

Durchschnittliche Artikelbewertung

3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 4
4 von 5 Zirbenharz

Ich hatte mir von diesem Harz deutlich mehr erhofft, den besonderen Charakter der Zirbe kann ich darin leider kaum finden. Im Geruchsbild unterscheidet es sich nicht nennenswert von meinem selbst gesammelten Kiefernharz, das teilweise sogar balsamisch-süßer ist.
Ich finde es nicht wirklich intensiv würzig eher zurückhaltend, balsamisch Waldig, leicht süß.
Ich habe es dann mal testweise mit dem hier erhältlichen Zirbenholz kombiniert, da entsteht dann der typische Zirbengeruch.
Resümee: Es ist nicht schlecht, aber wer die möglichkeit hat selbst Kiefernharz zu sammeln kann es sich meines Erachtens sparen.

.,09.11.2019
5 von 5 Schlummerduft

Danke für die schönen, großen, energiegelandenen Harzstücke. Immer wenn ich nach Hause komme, meine Räume noch keinen Tagesduft abbekommen haben und ich mich alsbald ablegen will, räuchere ich mit Zirbenharz. Dieser waldige, intensive Duft lässt mich alsbald unbeschwert schlummern.

.,31.12.2019
5 von 5 beim verräuchern...

....hat man das gefühl man wäre mitten im wald. Sehr harzig und würzig. es ensteht viel rauch aber ohne aufdringlich zu sein

.,08.01.2020
5 von 5 Kennen Sie Birien?

Generell sind die Unterschiede zwischen Kiefer, Fichte, Tanne, Zirbe usw. nicht so besonders groß. Wer also schon Kiefer hat und nun zwischen Zirbe und Elemi schwankt, der hat mit dem letzteren etwas wirklich anderes. Die Zirbe hingegen liefert jetzt nicht direkt so ein Gefühl wie Wau, Zirbe, das habe ich vermißt und wußte es gar nicht.

Aber Zirbe ist ein Räucherstoff mit soft skills. Sie ist zwar ähnlich wie Kiefer, aber nicht gleich. Vor allem ist sie gut für den Schlaf und generell für die Harmonie. Kiefer ist vielleicht etwas herber, feuriger.

Was mich aber besonders begeistert, ist die Tatsache, daß man hier ein Stück Sibirien bekommt. Weite Wälder, der tiefe Blick von Lara aus Dr. Schiwago, all diese Klischees. Wir räuchern damit also nicht so sehr Zirbe, sondern vielmehr die weite, unberührte Landschaft Rußlands. Und wer davon kalt gelassen wird, dem kann ich auch nicht helfen.

Abgesehen davon ist das Harz ein bißchen weich und kann deshalb sehr gut als Basisstoff für Räuchermischungen sein, die man zu Kügelchen formt. Also auch noch vielseitig!

.,16.01.2020
Einträge gesamt: 4


Sicherheitshinweis:

- Kinder und Haustiere sind von Räucherwerk, Räucherstäbchen und Zubehör fernzuhalten.
- Personen, die auf Duftstoffe empfindlich reagieren, sollten Räucherprodukte mit Vorsicht verwenden.
- Raumdüfte sind kein Ersatz für gute Haushaltshygiene.

für Räucherstövchen
für Räucherkohle
für Räucherstäbchen

Kunden kauften dazu folgende Produkte
Kiefernharz hell

Kiefernharz hell

2,90 € *
14,50 € pro 100 g

inkl. 20% MwSt. , zzgl. Versand

Palo Santo Harz

Palo Santo Harz

7,98 € *
39,90 € pro 100 g

inkl. 20% MwSt. , zzgl. Versand

-37% Palo Santo - Stäbe heiliges Holz - AKTION 10 g Aktion

Palo Santo - Stäbe heiliges Holz - AKTION 10 g Aktion

2,95 € *
29,50 € pro 100 g

inkl. 20% MwSt. , zzgl. Versand

-16% Myrrhe

Myrrhe

2,95 € *
14,75 € pro 100 g

inkl. 20% MwSt. , zzgl. Versand