ca. 60 cm Sweetgraszopf

Artikelnummer: 03130060

Die nach Vanille duftenden berühmten Süssgraszöpfe der indinischen Räucherkultur für Reinigungsrituale.

Kategorie: Alle Räucherkräuter

Inhalt

12,20 €
12,20 € pro 1

inkl. 20% MwSt. , zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 12,50 €
(Sie sparen 2.4%, also 0,30 €)
knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage**

1 Stück


Sweetgras, hierochloe odorata, Gras

Das nach Vanille duftende Süssgras, das auch Senecagras oder Mariengras genannt wird, gedeiht in den Prärieebenen der USA, aber auch in Kanada und selbst in Europa wächst duftendes Sweetgras. Die Indianer flechten aus den langen Gräsern Zöpfe, lassen diese trocknen und verwenden sie so zum Räuchern. Süssgras verströmt beim Räuchern einen angenehmen leichten Duft, der etwas an Waldmeister und frisch gemähtes Gras erinnert.

Es wirkt atmosphärisch reinigend und wird bei den Indianern ebenfalls zur Schwitzhüttenzeremonie und verschiedenen Reinigungszeremonien verwendet. Auch für eine Tabakmischung für die heilige Pfeifenzeremonie wird Sweetgras gebraucht, das dann mit Weidenrinde gemischt wird. In der indianischen Tradition heißt es, gute hilfreiche Geister lieben den Duft von Sweetgras, das Verbrennen zieht positive Energien an. In Zeremonien, die zur Heilung dienen, die eine positive Verbindung von Lehrer und Lehrling schaffen sollen, zum Reinigen eines Platzes, zur Visionssuche und für vieles mehr, wird der süße und angenehme Duft von Sweetgras geschätzt. Traditionell wird zuerst mit Salbei geräuchert, um einen Platz atmosphärisch grob zu reinigen, denn Salbei macht die bösen Geister krank. Danach räuchert man mit Süssgras, um eine positive Atmosphäre zu schaffen. Süssgras zieht die hilfreichen Geister an. Sweetgras ist ein Wellness-Duft für die Seele. Es schafft eine angenehme reine Atmosphäre, in der Inneres loslassen, Heiterkeit, Leichtigkeit und Heilung geschehen. Es verbündet die Räuchernden mit den positiven Kräften eines Platzes, einer Zeremonie. Sweetgras-Räucherungen können hilfreich sein, damit sich Menschen in einer Gruppe besser aufeinander einstimmen können.

Anwendung: Sweetgras läßt sich gut mit Salbei, Beifuss, Sage, Weide, Copal, Ska Maria Pastora, Sinicuiche u.a. verräuchern. Nicht zum Verzehr geeignet!

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 1
5 von 5 Hauptbestandteil in meinen indianischen Mischungen

Das aufschnippeln mit der Schere/Zange ist etwas mühsam, aber sowohl der Preis, als auch die Menge und Qualität sind super. Er riecht, wie der Name süßlich und macht sich gut mit Yerba Santa, Dessert Sage, White Sage, Copal blanco.

., 03.06.2019
Einträge gesamt: 1


Sicherheitshinweis:

- Kinder und Haustiere sind von Räucherwerk, Räucherstäbchen und Zubehör fernzuhalten.
- Personen, die auf Duftstoffe empfindlich reagieren, sollten Räucherprodukte mit Vorsicht verwenden.
- Raumdüfte sind kein Ersatz für gute Haushaltshygiene.

für Räucherstövchen
für Räucherkohle
für Räucherstäbchen

Kunden kauften dazu folgende Produkte
Palo Santo Harz

Palo Santo Harz

7,98 € *
39,90 € pro 100 g

inkl. 20% MwSt. , zzgl. Versand

Drachenblut 1. WAHL

Drachenblut 1. WAHL

9,50 € *
95,00 € pro 100 g

inkl. 20% MwSt. , zzgl. Versand

Boldo BIO

Boldo BIO

2,27 € *
22,70 € pro 100 g

inkl. 20% MwSt. , zzgl. Versand

-40% ROSENWEIHRAUCH Aktion

ROSENWEIHRAUCH Aktion

2,98 € *

inkl. 20% MwSt. , zzgl. Versand

-19% Weisser Salbei - Salvia apiana USA

Weisser Salbei - Salvia apiana USA

2,38 € *
23,80 € pro 100 g

inkl. 20% MwSt. , zzgl. Versand

-17% ROSENWEIHRAUCH aus GRIECHENLAND

ROSENWEIHRAUCH aus GRIECHENLAND

4,98 € *
24,90 € pro 100 g

inkl. 20% MwSt. , zzgl. Versand