Räucherwerk Anleitung

Hier erfahren Sie Tipps und Tricks über das Räuchern, eine Anleitung über die richtige Verwendung von Räucherwerk bzw. eine Übersicht über unser angebotenes Räucherwerk.
Räucherwerk ist nicht gleich Räucherwerk, gerade im feinstofflichen Bereich sollte man unbedingt auf die Qualität des Räucherwerkes achten! Wir von SONNICHT. versuchen immer nur die beste Waren kaufen und an unsere zufriedenen Kunden anzubieten.

Hier gehen wir keine Kompromisse ein und versuchen stets nur Räucherwerk höchster Güte zu verkaufen.

Weiters finden Sie auf unserer Räucherwerk Infoseite, Informationen über das Räuchern mit dem Sieb, eine Anleitung über das Räuchern mit Räucherkohle, mit Räucherkonfekt oder eine Anleitung über die Handhabung von Räucherstäbchen.
Beachten Sie auch weiter unten unsere Information zu Myrrhe Weihrauch und Weihrauch Sorten - Was ist Weihrauch?

Oman Weihrauch
Räuchern mit Harzen und Balsame

Beachten Sie unsere verschiedensten Videos von SONNLICHT.TV, in denen Sie viele Räuchertips und Anleitungen zum richtigen Räuchern erfahren.

Hier geht es zu unserem Youtube Channel

Räucherwerk Anleitung - Tipps und Tricks zum Myrrhe Weihrauch und Weihrauch Harze räuchern mit der Räucherkohle :

Sie benötigen dazu:

  • eine hitzefeste Schale oder ein Räuchergefäß
  • trockener Räuchersand, Kristallsand
  • eine Räucherzange, um die glühende Kohle zu halten
  • ein Feuerzeug oder eine Kerze zum Kohlenentzünden
  • optional eventuell einen Bunsenbrenner bei Kohlen ohne Selbstzünder
  • Räucherwerk, z. B. Weihrauch und Weihrauch Harze
Weihrauch, Räucherwer und Räucherstäbchen

Räucherharze auf Räucherkohle in Räucherschalen mit Räuchersand

Diese Form stellt das Räuchern in seiner ursprünglich bekannten Form (neben dem Räuchern mit Lagerfeuern) dar und soll in dieser Anleitung zum Räuchern von Räucherwerk darstellen werden.

In ein feuerfestes Gefäß gibt man Sand, damit die Räucherkohle schön ihre Glut beibehält und die Hitze besser in der Räucherschale verteilt wird. 
Räucherkohle gibt es schon fertig zu kaufen mit oder ohne Schnellanzünder, in runder Form mit Einbuchtung oder eckige kleine Stücke wie bei der japanischen Räucherkohle oder man nimmt einfach simple Kohle vom Lagerfeuer oder Kamin. 

Entscheidet man sich für die bequeme Räucherkohle mit Schnellanzünder würde ich empfehlen, den Anzündvorgang im Freien durchzuführen, da diese beim Anbrennvorgang wie ?Spritzkerzen? rauchen. Dieser Rauch ist nicht gerade fein und ich denke auch nicht gesund. Daher empfehle ich in diesem Fall immer den Anzündevorgang im Freien durchzuführen.

Halten Sie die Kohle draussen über einer brennenden Kerze. Sie werden sehen, dass die Kohle an einer Ecke beginnt, mit leichten Funken zu reagieren, die sich langsam durch die ganze Kohle ziehen.
Stellen Sie nun die Kohle hochkant in den vorbereiteten Sand und lassen sie die Aussenluft bzw. den Wind den Rest machen. 

Nach einigen Minuten werden Sie sehen, dass die Räucherkohle mit einem weissen Aschefilm umzogen ist. Nun legen Sie die Räucherkohle um. Die Räucherkohle sollte komplett mit diesem Aschefilm bedeckt sein, denn dann können sie sicher gehen, dass sie durchgeglüht ist.

Wenn Sie Räucherkohle ohne Schnellzünder verwendet haben, müssen Sie einfach ein wenig mehr Geduld und mehr eigene Puste mitbringen. Dafür ist es aber dann Kohle natur :)

Wenn Sie möchten, können Sie noch ein wenig Sand auf die Kohle nun geben und das Räucherwerk direkt auf den heißen Sand legen oder das Ganze auch ohne Sand machen und das Räucherwerk einfach auf die glühende Kohle legen.
Dieser heiße Sand verklebt nun mit vielen Harzen.
Ich finde die Version mit etwas Sand immer vorteilhafter, da die Hitzeentwicklung dann nicht ganz so stark ist und ich auch bei einem Wechsel von Räucherwerk einfach den Sand mit einem Löffel wegschabe, neuen auflege und dann ein neues Dufterlebnis habe. Das geht so recht einfach.

Räucherkohle wird sehr heiß, es besteht Brandgefahr und sie glüht noch lange nach. Beachten Sie daher unsere Sicherheitshinweise zur Verwendung von Räucherkohle.

Weihrauch, Räucherwer und Räucherstäbchen

Artikel die Sie zum Räuchern brauchen könnten

Räucherplatte vertieft  ca. 9 cm Edelstahl

Räucherplatte vertieft ca. 9 cm Edelstahl

7,95 € *

inkl. 20% MwSt. , zzgl. Versand

Räuchersieb aus Edelstahl 7 cm

Räuchersieb aus Edelstahl 7 cm

6,90 € *

inkl. 20% MwSt. , zzgl. Versand

Räuchersieb aus Edelstahl ca. 12,2 cm

Räuchersieb aus Edelstahl ca. 12,2 cm

11,90 € *

inkl. 20% MwSt. , zzgl. Versand

Räuchersieb aus Edelstahl ca. 8 cm

Räuchersieb aus Edelstahl ca. 8 cm

6,50 € *

inkl. 20% MwSt. , zzgl. Versand

Räuchersieb aus Edelstahl ca. 9 cm

Räuchersieb aus Edelstahl ca. 9 cm

7,95 € *

inkl. 20% MwSt. , zzgl. Versand

Siebbürste

Siebbürste

3,98 € *

inkl. 20% MwSt. , zzgl. Versand

FAIR TRADE Blaue Räucherschale hoch aus Keramik

FAIR TRADE Blaue Räucherschale hoch aus Keramik

7,98 € *
7,98 € pro 1

inkl. 20% MwSt. , zzgl. Versand

-20% kleine schwarze Räucherschale aus Ton mit Innenmuster

kleine schwarze Räucherschale aus Ton mit Innenmuster

7,95 € *
7,95 € pro 1

inkl. 20% MwSt. , zzgl. Versand

Räucherschale flach BLACK GRAVUR Speckstein

Räucherschale flach "BLACK GRAVUR" Speckstein

7,98 € *
7,98 € pro 1

inkl. 20% MwSt. , zzgl. Versand

Vor- und Nachteile der Räucherkohle

Vorteile des Räucherns mit der Kohle:

  • ritueller, hochenergethischer Charakter
  • grosse Hitzeentwicklung, wenn gewünscht, vor allem Weihrauch und Weihrauch Sorten vertragen grössere Hitze als andere Räucherharze
  • hohe Rauchentwicklung, wenn gewünscht z. B. bei Hausreinigungsritualen

Nachteile des Räucherns mit der Kohle:

  • man benötigt mehr Zeit
  • Räucherwerk kann leichter anbrennen, da die Kohle sehr heiß wird
  • hohe Rauchentwicklung, falls nicht gewünscht
  • lange Nachglühzeit der Kohle, dadurch höheres Brandrisiko

Räucherkohle anzünden

Hier im Kurzfilm werden die verschienden Räucherkohlen nochmals erklärt:

Mehr Videos gibt es auf unserem Youtube Channel

Weihrauch, Räucherwer und Räucherstäbchen
Räuchersieb, Räucherwerk, Weihrauch, Myrrhe

Räucherwerk Anleitung - Räuchern mit dem Räuchersieb für Myrrhe Weihrauch und Weihrauch Räucherwerke:

Sie benötigen dazu:

  • ein Räuchersieb für eine bestehende Aromalampe oder ein eigenes Räucherstövchen
  • ein Teelicht
  • optional ein grünes Brombeerblatt oder Alufolie
  • optional eine Siebbürste zur Reinigung
  • Räucherwerk, wie z. B. Myrrhe Weihrauch und Weihrauch Räucherharze

Haben Sie bereits ein Aromaduftlampe mit abnehmbarer Schale, so genügt ein einfaches Räuchersieb. Diese Siebe sind rostfrei aus Edelstahl und werden einfach statt der Schale auf die Aromaduftlampe gelegt. Sie können bei Verschmutzung mit einer Siebbürste, einer Drahtbürste gereinigt werden, Reste können abgebrannt werden bis sie verkohlen und man kann es auch in den Geschirrspüler geben. Ansonsten benötigen Sie ein Räucherstövchen mit Sieb oder z. B. einen höhenverstellbaren Räuchersiebhalter.

Damit diese Siebe nicht verkleben, gebe ich immer ein grünes Brombeerblatt (diese sind auch im Winter grün und können in einem Plastiksäckchen gut im Kühlschrank gelagert werden) oder falls nicht vorhanden ein kleines Stück Alufolie auf das Sieb.

Zünden Sie das Teelicht an und legen Sie Ihr Räucherwerk auf das Brombeerblatt oder die Alufolie.

Vor- und Nachteile des Räucherns mit Sieb

Vorteil des Räucherns mit dem Sieb:

  • Es erfreut sich immer grösserer Beliebtheit, da es rasch geht und man das Verströmen des Duftes schon von den Aromalampen her kennt
  • Der Duft wird sehr sanft abgegeben, die Hitzeentwicklung ist nicht so intensiv wie mit der Kohle
  • Gut zur Raumbeduftung geeignet, auch bei Myrrhe Weihrauch und Weihrauchharzen

Nachteile des Räucherns mit dem Sieb:

  • Der rituelle Charakter des Räucherns geht verloren. Man muss sich nicht mehr "Zeit nehmen"
! Beachten Sie unsere Sicherheitshinweise zu unserem Räucherwerk.
Weihrauch, Räucherwer und Räucherstäbchen
Räuchermischung

Weihrauch und Weihrauch räuchern- was ist denn nun eigentlich Weihrauch?

Räucherwerk Weihrauch ist ein sehr alter Räucherstoff welchen man vor allem aus christlichen Informationen kennt.

Die Weihrauchpflanze ist eigentlich keine "Pflanze", sondern ein Weihrauchbaum. Die Stammpflanze von Weihrauch ist boswellia (boswelia), die es in den verschiedensten Unterarten gibt, wie boswellia serrata, boswellia frereana, boswellia carterii oder boswellia carteri, boswellia papyrifera,.. Weihrauchharz wird seit Jahrtausenden durch Anritzen des Baumes gewonnen. Die erstarrten Weihrauchtränen werden dann gesammelt und weiterverkauft. Weihrauch wird oft auch als Olibanum bezeichnet bzw. die englische Bezeichnung ist frankincense.

Es gibt aber auch andere Stammbäume von Weihrauch, wie shorea robusta, der als tibetischer Weihrauch bezeichnet wird, der aber nicht von boswelia abstammt.

Dazu zählt auch der heimische Wheirauch aus Österreich und Deutschland, der unter der Bezeichnung Waldweihrauch Verwendung findet und ein hoch energetisches Räucherwerk zum Weihrauch räuchern ist.

Sie finden bei uns im SONNLICHT Räucherwerk Shop eine Riesenauswahl an auserwählten hochwertigen Weihrauch, Weihrauch zum Räuchern.

Wir haben für Sie eine extra Seite wo Sie alles über Weihrauch finden: Alles über Weihrauch
Du suchst weitere Informationen?
Hier KLICKEN und Du wirst fündig!
NUR JETZT