Räucherstövchen mit Sieb

Räucherstövchen worauf kommt es an

Räucherstövchen verschiedenster Bauart und deren Gebrauch - worauf Du achten solltest!

Räucherstövchen: Praktisches Zubehör für Ihr Räucherwerk

Damit Sie sicher räuchern können, gibt es neben den Räucherschalen die Räucherstövchen. Die kleinen, dezenten Stövchen können für die Ablage von Räucherwerk und Räucherkegeln genutzt werden. Unter den Räuchersieben der Stövchen sorgt ein Teelicht für die nötige Wärme. Die Räuchersiebe sind je nach Modell fix oder verstellbar. Die verstellbaren Modelle passen Sie mit wenigen Handgriffen Ihren Wünschen an. Die im Räucherstövchen enthaltenen Siebe lassen sich bei Bedarf abnehmen.

Räucherstövchen.. Wofür ist das?

Räucherstövchen sind hervorragend für das Beduften von Räumen geeignet, da man verschiedene Räuchermischungen schnell wechseln kann und dadurch besonders flexibel wird!
  • Räucherstövchen - hierbei handelt es sich um ein Räuchergefäß, mit dem sich eine eher neuere Form des Räucherns entwickelt hat.
  • Die Verwendung von Räucherstövchen ist auf Grund der raschen Anwendung des Räucherns stark gestiegen.
  • Die Hitzequelle ist beim Räucherstövchen ein Teelicht.
  • Ein Stövchen besteht meist aus einem Gefäß, meist aus Keramik, Ton oder Speckstein, welches mit einem feinen Räuchersieb aus Edelstahl abgedeckt ist.
  • Die Stövchen haben meist auch eine Öffnung, in die man ein Teelicht hineinstellen kann. Das Ganze ähnelt einer Duftlampe, wie man sie von der Verwendung von ätherischen Ölen her kennt, nur mit dem Unterschied, dass statt der Schale oben ein Räuchersieb aus Edelstahl liegt.

Räucherstövchen - Wie verwendet man diese?

  1. Man gibt in das Räucherstövchen ein Teelicht hinein. 
    Hierbei ist es wichtig, keine zu günstigen Teelichter für die Räucherstövchen zu verwenden. Dies günstigen Teelichter haben meist nur eine ganz kleines Flämmchen und die Hitze würde dann nicht genügen, die Harze zum Schmelzen zu bringen.

    Teelichter aus Bienenwachs eignen sich auch nicht, diese werden zu heiß.

     
  2. Man legt das Räuchersieb auf das Gefäß, wenn es nicht schon dort liegt.

     
  3. Ich gebe auf das Räuchersieb ein grünes Brombeerblatt  oder ein Stückchen Alufolie, damit das Sieb nicht verschmutzt.
    Brombeerblätter sind auch im Winter grün und können auch dann noch geerntet werden. Einige Blätter im Kühlschrank in einer Folie halten sich über den ganzen Winter.
     
  4. Auf das Brombeerblatt oder die Alufolie gebe ich mein Räucherwerk.
     
  5. Wie immer gilt, beim Räuchern bleibt man dabei :)

So räuchern die Profis!

Mit der selbst gebastelten Räucherschale aus Küchenalufolie wird man extrem flexibel und hält obendrein das Räuchersieb sauber!

Alufolie zur Vorbereitung
..reiße Dir einfach ein Stück Alufolie herunter
Aluschale für Räucherwerk
..reiße Dir einfach ein Stück Alufolie herunter
Aluschale mit Räucherwerk auf Räucherstövchen
..reiße Dir einfach ein Stück Alufolie herunter

Die Vorteile liegen auf der Hand!:

  1. Du schonst das Sieb
  2. Du kannst Dir meherere Aluschälchen machen und diese mit unterschiedlichem Räucherwerk oder Räuchermischungen befüllen.
  3. Du legest einfach das Räucherwerk auf, welches Dich spontan anspricht und kannst dieses jederzeit mit einem Anderem austauschen, ohne dass eines davon veloren geht.
  4. Es macht einfach Spaß, mit verschiedenen Räucherwarnen oder Mischungen zu experimentieren!
Alle Räucherstövchen ansehen
Sicherheitshinweis

NEWSLETTER ANMELDUNG

Hole Dir Deinen 5% Gutschein und genieße exklusive Angebote - melde Dich gleich auf SONNLICHT Newsletter an!