Ausräuchern von Haus und Wohnung

Ausräuchern von Haus und Wohnung

Kurzanleitung zum Haus ausräuchern - die feinstoffliche Reinigung von Räumen, Wohnung, Therapieräumen

Ein Haus oder Wohnung energetisch zu reinigen bzw. mit einem Räucherritual zu reinigen ist nicht schwer.

Sie können dies selber machen, ohne dass Sie hier jemanden anderen in Anspruch nehmen müssen.

Kurzanleitung zum Haus ausräuchern - die feinstoffliche Reinigung von Räumen, Wohnung, Therapieräumen

Ein Haus oder Wohnung energetisch zu reinigen bzw. mit einem Räucherritual zu reinigen ist nicht schwer.

Sie können dies selber machen, ohne dass Sie hier jemanden anderen in Anspruch nehmen müssen.

Geschichte des Ausräucherns u. der energetischen Hausreinigung

Das Ausräuchern von Ställen und Wohnbereichen hat eine alte Tratition und wurde von unseren Vorfahren rege betrieben.
Wann genau mit dem Ausräuchern von Wohnungsstätten begonnen wurde, wird sich wohl nie klären lassen.
Sicher ist nur, dass der Mensch seit der Entdeckung des Feuers von diesem im gleichen Maße fasziniert wie beängstig war. Nun liegt es nur nahe, dass die frühen Menschen auch dem Rauch eine gewisse Kraft beigemessen haben und diese von Schamanen, Heilern und geistigen Führen genutzt worden ist, um Heilungen, spirituelle Reinigungen oder für Ähnliches zu erreichen.

Man kann davon ausgehen, dass schon zu Urzeiten die Höhlen und Behausungen ausgeräuchert worden sind. Auch wenn dieses in mehrerer Hinsicht einen Vorteil für die Menschen hatte - einerseits um Plagegeister zu vertreiben und andererseits um böse Geister und Dämonen zu verscheuchen.
Mit der Verwendung von Räucherharzen, Wurzeln, Kräutern und Früchten mit ätherischen Ölen wurde dieser Effekt noch zusätzlich verstärkt!
 

Sagen und Geschichten
Wer kennt nicht die alten Geschichten, in denen es um Hexen und Dämonen geht und man sich als Kind unter die Bettdecke verkroch. Man hätte sich sicherlich gefreut, wenn jemand gekommen wäre und mit einem Räucherritual alle Geister und Dämonen ausgeräuchert hätte.

Warum soll es unseren Vorfahren da anders gegangen sein?

Und was für ein gutes Gefühl muss sich breit gemacht haben, wenn der Schamane das Zelt, die Höhle oder das Haus ausgeräuchert hat?
Nicht zu vergessen die Stallungen und Speicher, von denen das tägliche Überleben abhing!
Den Geist zu beruhigen war wohl schon immer die Aufgabe des Räucherns und jenes Ausräuchern von Wohnung, Haus oder Stallungen half den Menschen dabei, sich besser zu fühlen.

Durch die Christianisierung veränderte sich viel für die Menschen. Das Räuchern bzw. Ausräuchern besass aber so einen hohen Stellenwert, dass diese Rituale einfach übernommen wurden.
Die Rauhnächte sind noch ein Überbleibsel einer keltischen Tradition und die meisten Menschen, die diese alte Tradition des Ausräucherns von Haus u. Wohnung praktizieren fühlen sich danach sichtlich wohler.

Warum sollte man eine energetische Reinigung durchführen?

Alles was uns umgibt ist Energie und Schwingung. Viele Menschen nehmen diese Schwingungen bewusst oder umbewusst wahr.
Oft fühlen Sich Menschen müde und schlapp, ausgezerrt und niedergeschlagen.
Wenn keine medizinischen Ursachen die Gründe dafür sind, können oft schlechte bzw. negative Energien oder Energiestaus die Ursache für solche Wahrnehmungen sein.

Mit dem Ausräuchern von Haus und Wohnung kommt wieder Schwung in das energetische Umfeld.
Störungen und Stauungen können gelöst und negative Energien vertrieben und neue frische Energie in die Wohnräume gebracht werden.

Wohnung ausräuchern: Ebne den Weg für neue Energie?

Es gibt viele Gründe, warum Du Dein Haus, vielleicht aber auch nur Deine Wohnung ausräuchern solltest.

In erster Linie schaffst Du durch das Ausräuchern Platz für neue Energie. Alte, negative Energien können aus den Räumen verbannt werden und es entsteht Platz für etwas Neues.

Wenn Du Deine Wohnung ausräucherst, bekommst Du die Gelegenheit, einen Raum mit neuen Schwingungen und Mustern zu versehen. Dabei lässt sich die Energie an die Nutzungsform des Raumes anpassen.

In Wohnräumen wie dem Schlaf- und Wohnzimmer werden andere Energien benötigt als im Büro oder der Küche.

Räuchern signalisiert einen Wandlungsprozess?

Sobald Du Deine Wohnung ausräucherst, hält ein Prozess der Wandlung Einzug. Mit dem Räucherwerk und darin gespeicherten Informationen kannst Du die Atmosphäre eines Raums nachhaltig verändern.

Welche Wirkung das Räuchern genau auf eine Wohnung hat, hängt vor allem von dem Räucherwerk ab. So haben Kräuter eine andere Wirkung als beispielsweise Kamille und Holunder.

Die Wirkung der Kräuter überträgt sich ebenso in den Rauch, der entsteht, wenn Du Deine Wohnung ausräucherst.

Wähle hochwertiges Räucherwerk

Wenn Du deine Wohnung ausräuchern möchtest, solltest Dich vorher Gedanken darüber machen, welche Energien in einem Raum Einzug halten sollen. Du kannst Dich dann anschließend einfacher für Räucherwerk entscheiden.

Neben einzelnem Räucherwerk bieten sich Räuchermischungen an. Diese haben den Vorteil, dass verschiedene unterschiedliche Wirkweisen miteinander kombiniert werden können.

Du kannst hier auf fertige Räuchermischungen von uns zurückgreifen, Du kannst mit der nötigen Erfahrung aber natürlich auch Deine persönlichen Favoriten miteinander kombinieren.

Es gibt übrigens unterschiedliche Anlässe, zu denen Du Deine Wohnung ausräuchern kannst.

Alles was Du zum Ausräuchern oder zur rituellen Reinigung brauchst

Wann sollte man eine energetische Hausreinigung druchführen?

  • Nach einem Streit
     
  • Nach Scheidung oder Trennung 
    von einem Lebenspartner
     
  • Nach längerer Krankheit
     
  • Nach einer Entrümpelung
     
  • Wenn Sie ein ungutes Gefühl in der Wohnung haben
     
  • Wenn Sie den inneren Wunsch nach Veränderung 
    oder Neubeginn verspüren

Arten des Ausräucherns

Das Prinzip und die Vorgangsweise des Ausräucherns ist bei fast allen Arten der energetischen Wohnungs- und Haus Reinigung gleich!

1.

Die klassische Art des Ausräucherns

klassiches Ausräuchern

Ausräuchern mit Schwenker oder Räucherpfanne

Die am meisten Praktizierteste Variante!

Übernommen aus einer uralten Tratidion reicht die klassische Hausausräucherung bis zu den Kelten zurück.

Du nimmst eine Räucherpfanne oder Räucherschwenker her und legst dort Räuchersand hinein.
Es geht natürlich auch eine Räucherschale bzw. nur ein Teller auf den Du Sand gibst.
Darauf legst Du die glühende Kohle (am besten mit einer Räucherzange).


Auf die Kohle gibst Du einfach etwas von der Reinigungsmischung, die Du selber hergestellt hast oder die es schon fix und fertig bei sonnlicht.de zu kaufen gibt.

was Du dazu brauchst

1.

Klassisches Ausräuchern

Was brauchst Du für ein klassisches Räucherritual:

  • Ein Räuchergefäß mit dem Sie gefahrlos umhergehen können, wie ein Räucherschwenker oder eine Räucherpfanne.
  • Räuchersand dieser wird unter die Kohle gegeben, damit diese nicht das Räuchergefäß beschädigt bzw. damit es zu keinen Verbrennungen kommt.
  • Räucherkohle am besten 40 mm (denn es benötigt etwas Zeit, das Haus auszuräuchern) oder auch zwei Räucherkohlen – sofern Du genügend Platz hast dafür hast.
  • Eine Räuchermischung mit reinigenden Kräutern und Harzen.
  • Eine Räucherzange damit Du die glühende Kohle positionieren kannst.
  • Eventuell einen Räucherlöffel es geht aber auch ein ganz normaler Teelöffel

zurück

2.

Das Ausräuchern mit Räuchersalbei

Ausräuchern mit Salbei

Die stark rauchende Art des Ausräucherns für die indianische bzw. schamanische Räucherzeremonie – stark energetisch reinigend

Ausräuchern mit Räucherbündel oder Salbei

Hierbei wird das Räucherbündel angezündet und wieder ausgeblasen. Der glühende Salbei raucht stark und verströmt einen intensiven Duft!
Vorsichtig bei der Handhabung, Brandgefahr!
Am besten  einen Teller oder eine Räucherschale mit Sand darunterhalten, damit man ggf. den Räuchsalbei sofort ausmachen kann.
Außerdem schützt das Teller oder die Schale vor herunterfallenden Glut und Ascheresten.

was Du dazu brauchst

2.

Ausräuchern mit Räuchersalbei

Was brauchst Du für ein klassisches Räucherritual:

  • Ein Räuchergefäß mit dem Sie gefahrlos umhergehen können, wie ein Räucherschwenker oder eine Räucherpfanne.
  • Räuchersand dieser wird unter die Kohle gegeben, damit diese nicht das Räuchergefäß beschädigt bzw. damit es zu keinen Verbrennungen kommt.
  • Räucherkohle am besten 40 mm (denn es benötigt etwas Zeit, das Haus auszuräuchern) oder auch zwei Räucherkohlen – sofern Du genügend Platz hast dafür hast.
  • Eine Räuchermischung mit reinigenden Kräutern und Harzen.
  • Eine Räucherzange damit Du die glühende Kohle positionieren kannst.
  • Eventuell einen Räucherlöffel es geht aber auch ein ganz normaler Teelöffel

zurück

3.

Ausräuchern mit Räucherstäbchen

Ausräuchern mit Räucherstäbchen

In Europa weniger bekannte Art des Ausräucherns, in Asien aber weit verbreitet

Ausräuchern mit Räucherstäbchen - klassisch asiatisch

In Asien ist die energetischen Reinigung ist das Räuchern mit Räucherstäbchen sehr verbreitet.
Vor allem in hinduistisch u. buddhistisch geprägten Regionen wird häufig mit Räucherstäbchen die Wohnung oder das Haus ausgeräuchert.
In Bali, gibt es obendrein noch vor jedem Haus einen kleinen Tempel, in dem kleine Opfergaben bereitgestellt und Räucherstäbchen verräuchert.
Am Boden vor dem Haus wir das Selbe gemacht, da auch den niederen Geistern Opfer dargebracht werden sollen.

was Du dazu brauchst

3.

Ausräuchern mit Räucherstäbchen

Was Du zum Ausräuchern mit Räucherstäbchen brauchst

  • mehrere Räucherstäbchen damit sie Dir nicht während der Zeremonie ausgehen!
  • ein Teller oder Räucherschale um herunterfallende Asche aufzufangen
  • ein Feuerzeug ist klar, ohne Feuerzeug, kein brennendes Räucherstäbchen

zurück

Produktideen zum Ausräuchern

Abalone Muschel + Kobra Dreifuss Untergestell
Abalone Muschel + Kobra Dreifuss Untergestell
16,84 € - 25,32 € *
Alter Preis: 17,88 €
Abalone Muschel mit Defekten - II. Wahl -  M-XL
Abalone Muschel mit Defekten - II. Wahl - M-XL
6,90 € *
Alter Preis: 12,90 €
ALPENWEIHRAUCH - Aromaweihrauch
ALPENWEIHRAUCH - Aromaweihrauch
5,60 € *
28,00 € pro 100 g
Balsamharz dunkel
Balsamharz dunkel
6,98 € *
34,90 € pro 100 g
DUFT DER ALPEN - Aromaweihrauch SET
DUFT DER ALPEN - Aromaweihrauch SET
15,95 € *
26,58 € pro 100 g
Alter Preis: 16,80 €
ENERGIESET
ENERGIESET
37,33 € *
Alter Preis: 39,30 €
FEINSTOFFLICHE REINIGUNG - Räuchermischung SET
FEINSTOFFLICHE REINIGUNG - Räuchermischung SET
17,47 € *
34,94 € pro 100 g
Alter Preis: 18,40 €
GRUNDAUSSTATTUNG - Räuchern mit RÄUCHERPFANNE
GRUNDAUSSTATTUNG - Räuchern mit RÄUCHERPFANNE
26,26 € - 33,33 € *
Alter Preis: 27,88 €
GRUNDAUSSTATTUNG - Räuchern mit Räucherschwenker
GRUNDAUSSTATTUNG - Räuchern mit Räucherschwenker
38,85 € *
Alter Preis: 40,90 €
HAUS ausräuchern SET - DUBAI SILBER
HAUS ausräuchern SET - DUBAI SILBER
43,34 € *
Alter Preis: 45,63 €
HAUS ausräuchern SET - EXCLUSIV KUPFER
HAUS ausräuchern SET - EXCLUSIV KUPFER
47,33 € *
Alter Preis: 49,83 €
HAUS ausräuchern SET - EXCLUSIV SCHWARZ
HAUS ausräuchern SET - EXCLUSIV SCHWARZ
47,33 € *
Alter Preis: 49,83 €

Die Vorbereitung des Räucherrituals

Auf einige Dinge sollte man schon beim Ausräuchern der Wohnung achten!
Dasselbe gilt natürlich beim Ausräuchern von Haus & Therapieräumen.

  • Besorge Dir ausschließlich hochwertiges Räucherwerk für diese Tätigkeit oder mische Dir eine Mischung selber.
  • Bereite Deine Therapieräume, Wohnung oder Haus auf die feinstoffliche Räucherung vor, indem Du vorher die Räume putzen.
  • Miste vorher aus, reinige ordentlich die Therapieräume, Laden, Kästen etc.
  • Nimm Dir Zeit für Dein Räucherritual, bereiten Dich auch innerlich auf die Tätigkeit des Ausräucherns vor und folge der Anleitung zum Haus ausräuchern.
  • Bedenke, dass Du Dir die Zeit für das Reinigungsritual mit dem Räucherwerk auch wirklich nehmen solltest.
  • Du solltest nicht unter Stess stehen oder einen ungeklärten Streit gerade hinter Dir haben usw.
  • Es soll wirklich Zeit für die feinstoffliche Reinigung mit Räucherwerk sein, da Deine Gedanken ein wesentlicher Bestandteil des Rituals sind.
  • Alle Personen, die das Ritual mitmachen sollen über das Ritual Bescheid wissen und den Ablauf nicht stören.

Beginne mit dem Ausräuchern

SUCH DIR EINEN ZENTRALEN PLATZ!

Suche Dir in Deiner Wohnung oder Haus einen zentralen Platz, wo Du ein für Dich passendes spirituelles Buch (Bibel), ein Kerze, die sicher steht, eine Schale mit Meersalz, eine Schale mit hochwertigen Öl (Olivenöl) sowie dort Deine Räucherutensilien vorbereitest.

Du hast vielleicht schon ein eigenes Schutzgebet oder Du bereitest Dich mit einem Gebet vor. Wenn Du nicht gläubig bist, versuche mit einer kurzen Meditation Deine innere Ruhe zu finden.

Dieser Tisch ist nun Dein zentraler Räucherort oder Altar, wo Du Dich auf die feinstoffliche Räucherung mit Räucherwerk vorbereitest und das Ritual mit Dank abschließt.

Gib dann die vorbereitete Räuchermischung in eine Tasche, die Du mitträgst, damit Du später bei Bedarf „nachlegen“ kannst.

GEHE DEN WEG DER RÄUCHERUNG VORHER AB

Gehe den gesamten Weg der Räucherung vorher durch, beziehe alle Räume mit ein, damit Du nicht während des Ausräucherns der Wohnung nicht mehr weisst, wie es weiter geht.
Bei zwei Türen in einem Zimmer entscheidest Du dich für die wichtigste Türe. Die andere Türe muss verschlossen bleiben.

EINGANGSTÜREN BLEIBEN OFFEN - FENSTER GESCHLOSSEN

Wichtig: alle Türen (Haustüre, Praxistüre,) wie auch immer alle Zimmertüren, die Du während des Ausräucherns durchschreitest bleiben offen.
Damit die Türen nicht von allein zufallen, ist es besser, einen Türkeil oder einen Gegenstand vor die Tür zu stellen, um das selbständige Schließen der Türen zu vermeiden.
Die Fenster hingegen bleiben vorerst geschlossen.

BRINGE DICH JETZT IN EINE GUTE SCHWINGUNG

stell Dir eine Kerze hin und zünde sie an, besinne Dich darauf, was Du nun machen möchtest,
vor allem lasse Deine Gedanken nicht im Vergangenen schweifen, sondern im Augenblick, im Hier und Jetzt.

Sehe das Räucherritual als eine Handlung an, die Dich in den gegenwärtigen Moment bringt.

Lese eine Geschichte aus der Bibel oder sprich ein Gebet, spreche Dein Schutzgebet,

bitte um Beistand und besinnen Dich auf die feinstoffliche Tätigkeit, die Du nun durchführen wirst und segne Dich und das zu verwendende Räucherwerk mit Deinem Gedicht, einem Segensspruch, einem Mantra oder Gebet.

PRAKTISCHE ANLEITUNG ZUM HAUS & WOHNUNGS AUSRÄUCHERN

Gehe vor die Haustüre oder den Wohnungseingang, zünde die Räucherkohle wegen des Anzünde-Geruches draußen an (das dauert einigen Minuten), gib dann Sand ins Räuchergefäß, lege die glühende Kohle darauf und darauf nun einen Tee- oder Räucherlöffel voll an Reinigungsmischung.

(Diese Mischung raucht mehr, als Du das sonst von Räucherungen gewohnt bist – Dies hat allerdings auch seine Bedeutung – Der Rauch nimmt die Energie mit.)
 

Nochmals zur INFO:
Die Haustüre, Wohnungstür oder Praxistüre bleibt immer offen und Du bewegst Dich immer rechts entlang.

Das heißt, Deine erste „Abbiegung“ erfolgt immer rechts, so kommst Du nach und nach in alle Räume, auch in Deinen Keller und in den Dachboden oder ersten Stock und musst dabei nie einen Raum kreuzen.

Auf was Du achten solltest!

Noch einmal eine kurze Übersicht über alles, worauf Du beim Ausräuchern aufpassen solltest.

  • Kreuze niemals einen Raum, bewege Dich immer rechts entlang, siehe Skizze.
  • Sehe das Ganze so, als würde der Rauch eine Spiralbewegung durch Deine Praxis, Deine Wohnung oder Dein Haus machen, dessen Richtung Du vorgibst.
  • Die unerwünschten Energien sollen sich mit dem Rauch nach draußen begeben, dazu zeigst Du ihnen den Weg.
  • Daher ist es auch nötig, die Haustüre bzw. Praxistüre offen zu lassen. Was fliehen will, soll das auch können.
  • Wenn Du fertig bist, kannst Du auch noch den Garten mitmachen (Immer rechts entlang).
  • Du stehst dann wieder vor Deiner Haustüre.
  • Dort bittest Du alle negative Energien, diese Orte zu verlassen, ins Licht zu gehen und schwenke den Räucherkessel oder die Pfanne noch einige Male.
  • Besinne Dich während der Tätigkeit auf das Hier und Jetzt.
  • Lasse Deine Gedanken schweifen und halte sie nicht fest.
  • Du kannst auch laut alleine oder gemeinsam mit jemand anderen beten.
  • Bei jeder Ecke der Wohnung schwenke den Räucherkessel, eine weitere Person könnte mit dem Öl die Form eines Kreuzes oder eines anderen für Dich wichtigen Zeichens in die Luft "symbolisch" malen.
  • Wenn Du gemeinsam mit jemand anderen die Zeremonie machst, könnte diese Person etwas Meersalz in die Ecke streuen. Dieses bleibt für einige Zeit dort liegen und wird später eingesaugt und draußen entsorgt.
  • Während des Reinigungsrituals kommt es für feinfühlige Menschen an bestimmten Stellen zu Kältegefühl, zu einem generell "unguten Gefühl".
  • Räuchere an diesen Stellen besonders gut und bitte die feinstoffiche "Energie", dem Rauch zu folgen.
  • Bei unguten Gefühlen, ersuche Deine geistigen Berater um erneute Hilfe und Schutz.

Das Ende des Ausräuchern-Rituals

Es ist vollbracht, Du bist die gesamten Räumlichkeiten durchgegangen und findest nun den Abschluss des Räucherrituals.

  • Begebe Dich jetzt zurück zu Deinem Ausgangspunkt – dem zentralen Punkt (Altar) Deiner Wohnung.
  • Schön wäre es, wenn Du noch ein Dankgebet sprechen könntest. Danke Deinen geistigen Begleitern – Schutzengel – Schutzgeist und beende das Räucherritual damit.
  • Nun solltest Du alle Fenster wieder öffnen und alles gut durchlüften. Die frische Luft wird die ganze Reinigung nochmals abrunden.
  • Das in den Ecken zurückgeblieben Salz nimmt noch weiterhin die feinstoffliche negative Energie auf. Nach ca. 3 Tagen kannst Du diese dann entfernen und in die Mülltonne geben. Nicht einfach rausleeren!
  • Das restliche Öl sowie das nicht verwendete Salz kannst Du als „gesegnet“ betrachten und ganz normal verwenden – je nachdem, für was Du es einsetzen möchtest.

Freue Dich und genieße nun die neue Atmosphäre der gereinigten Räume!

Alles was Du zum Ausräuchern oder zur rituellen Reinigung brauchst

Wie oft soll – kann man die Wohnung ausräuchern?

Es gibt da keine Grenze, es liegt ganz an Dir, wie oft Du das machen möchtest!

Du kannst das Ritual so oft Du magst wiederholen, grundsätzlich sollte man aber 1 bis 2 x im Jahr eine Reinigung durchführen, am Besten um die Weihnachtszeit zu den Rauhnächten.

Natürlich kann man das ganze Jahr hindurch ausräuchern, ganz besonders dann, wenn Du das Gefühl hast, dass sich die Energie in Deinen vier Wänden verschlechtert.

Besser Du räucherst heute, als auf einen perfekten Tag zu warten!

Überlieferte Termine für traditionelles Ausräuchern

Christliche Rauhnächte

vor allem in Süddeutschland und Österreich

21. AUF 22. DEZEMBER - KÜRZESETER TAG DES JAHRES

Thomasnacht

Am frühen Morgen – bei Sonnenaufgang ist die beste Zeit,  das Ausräuchern zu beginnen.

Heilig Abend

Hier wird am Abend vor dem Weihnachtsfest ausgeräuchert.

24. AUF 25. DEZEMBER - KÜRZESETER TAG DES JAHRES

31. DEZEMBER

Silvesternacht

Nach Sonnenuntergang wird hier nochmals geräuchert.

Heilige Drei Könige

Ende der 12 tägigen Rauhnachtzeit

6.Jänner

Keltische Räuchernächte

Die keltischen Feste halten sich weniger ans Datum, aber vielmehr an den Vollmond bzw. am längsten Tag bzw. Nacht!

21.  DEZEMBER

Yule - Wintersonnenwende

Die längste Nacht des Jahres – Wintersonnenwende

Imolc 2. Vollmond nach Yule

Mondfest, hier wird der Frühlingsanfang gefeiert und die Wiederkehr des Lichtes

22. FEBRUAR

21. MÄRZ

Ostara - Tag & Nachtgleiche Frühling

Die Nacht von 20. auf 21. März ist Frühlingsbeginn.

Beltaine

Beltaine ist das Feuerfest – Tanz durch das Feuer bzw. das Springen über das Feuer – wird heute noch bei Sonnenwendfeuer und Petersfeuer von Jugendlichen als Mutprobe praktiziert.

30. APRIL - 5. VOLLMOND NACH YULE

21. JUNI

Litha - Mittsommer

Längster Tag – kürzeste Nacht – Sommersonnenwende

Lammas

Lammas oder Lughnasadh wurde vor allem in Irland gefeiert und kommt einem Erntefest gleich bzw. wird der Beginn der Erntezeit gefeiert.

2. AUGUST - 8. VOLLMOND NACH YULE

21. - 23. SEPTEMBER

Mabon Herbst Tag und Nachtgleiche

Herbstbeginn – Äquinoktium (Tag & Nachtgleiche) – variiert jedes Jahr
Am 21. Sept. feierten die Kelten das Fest von Maponos  (Gott der Fruchtbarkeit) – Erntedankfest

Samhain (Allerheiligen) 11.Neumond im Kalenderjahr

Samhein Fest der Kelten  – Beginn der dunklen Jahreszeit

31. OKTOBER - 1. NOVEMBER

Welche Auswirkungen können sich nach einer Reinigungs - Räucherung zeigen?

Schließlich und endlich stellt sich die Frage: Was können sich für Ergebnisse einstellen?

Einerseits könntest Du Dich wohler und freier in den Räumlichkeiten fühlen, Deine Patienten oder Besucher sprechen Dich vielleicht darauf an.
Andererseits könntest Du unerwarteten Besuch erhalten und Gespräche bzw. das Beisammensein mit Anderen kann sich verbessern.
Demzufolge kommst Du vielleicht mit Dir und Deinem Umfeld besser in Einklang und Harmonie.

Fertige SET's zum ausräuchern von Haus & Wohnung

Abalone Muschel + Kobra Dreifuss Untergestell
Abalone Muschel + Kobra Dreifuss Untergestell
16,84 € - 25,32 € *
Alter Preis: 17,88 €
DUFT DER ALPEN - Aromaweihrauch SET
DUFT DER ALPEN - Aromaweihrauch SET
15,95 € *
26,58 € pro 100 g
Alter Preis: 16,80 €
ENERGIESET
ENERGIESET
37,33 € *
Alter Preis: 39,30 €
FEINSTOFFLICHE REINIGUNG - Räuchermischung SET
FEINSTOFFLICHE REINIGUNG - Räuchermischung SET
17,47 € *
34,94 € pro 100 g
Alter Preis: 18,40 €
GRUNDAUSSTATTUNG - Räuchern mit RÄUCHERPFANNE
GRUNDAUSSTATTUNG - Räuchern mit RÄUCHERPFANNE
26,26 € - 33,33 € *
Alter Preis: 27,88 €
GRUNDAUSSTATTUNG - Räuchern mit Räucherschwenker
GRUNDAUSSTATTUNG - Räuchern mit Räucherschwenker
38,85 € *
Alter Preis: 40,90 €
HAUS ausräuchern SET - DUBAI SILBER
HAUS ausräuchern SET - DUBAI SILBER
43,34 € *
Alter Preis: 45,63 €
HAUS ausräuchern SET - EXCLUSIV KUPFER
HAUS ausräuchern SET - EXCLUSIV KUPFER
47,33 € *
Alter Preis: 49,83 €
HAUS ausräuchern SET - EXCLUSIV SCHWARZ
HAUS ausräuchern SET - EXCLUSIV SCHWARZ
47,33 € *
Alter Preis: 49,83 €
HAUS ausräuchern SET - SALOMON
HAUS ausräuchern SET - SALOMON
43,34 € *
Alter Preis: 45,63 €
HAUS ausräuchern SET - SULTAN
HAUS ausräuchern SET - SULTAN
36,69 € *
Alter Preis: 38,63 €
Indianisches Reinigungsritual SET mit ABALONE...
Indianisches Reinigungsritual SET mit ABALONE Räuchermuschel
27,10 € *
Alter Preis: 28,53 €
Sicherheitshinweis

NEWSLETTER ANMELDUNG

Hole Dir Deinen 5% Gutschein und genieße exklusive Angebote - melde Dich gleich auf SONNLICHT Newsletter an!