Palo Santo zum Räuchern

Palo Santo

Heiliges Holz

Bursera graveolens
Palo Santo ist ein wunderbar duftendes Räucherwerk mit balsamischem Duft.
Palo Santo besitzt eine starke energetische Reinigungskraft altes Räucherwerk der Schamanen welches für rituelle Zwecke eingesetzt wurde.

Hier erhalten Sie Infos über Palo Santo, dem heiligen Holz, dessen Herkunft, Verwendung und Wirkung beim Räuchern als Räucherwerk mit Tipps für die Erzeugung eigener kleiner Schnipsel



Palo Santo - Vorkommen

Palo Santo, das berühmte heilige Holz, stammt von Balsambäumen ab. Balsambäume sind für ihre Düfte und Harze berühmt. Bei den botanischen Namen spielen sowohl Bursera graveolens, Bursera microphylla und Bursere arborea eine große Rolle.

Der Begriff "Heiliges Holz" enstammt von südamerikanischen Indianer, die diese knorrigen und sehr verästelten Balsambaumgewächse als heilige Bäume betrachteten. Er wächst in regenarmen Wäldern Südamerikas.

Neben der Verwendung des Holzes als Räucherholz gibt es auch noch Baumharz, das eher dunkel ist und auch einen Duft nach Palo Santo verströmt.

Palo Santo - Wirkung

Palo Santo ist ein berühmtes Holz der südamerikanischen Indianer. Diese verwendeten es in Ihren schamanischen Ritualen, bei denen das Holz entweder gekocht oder verräuchert wurde bei verschiedensten gesundheitlichen Beschwerden. Der Ehnobotaniker Christian Rätsch hat hierzu eine kleine Abhandlung geschrieben.

Palo Santo als Räucherwerk hat einen Einfluss auf unser Seelenleben.
Der balsamische Duft lässt einem zur Ruhe kehren.

Besonders nach einem stressigen Arbeitstag kann dieser balsamische Duft entspannen.

Produkte, die ich Ihnen gerne vorstellen möchte

Ich freue mich ganz besonders, Ihnen diese Produkte vorstellen zu drüfen:

-26% Palo Santo - geschnitten - heiliges Holz - AKTION

Palo Santo - geschnitten - heiliges Holz - AKTION

ab 2,90 € *
29,00 € pro 100 g

inkl. 20% MwSt. , zzgl. Versand

-26% Palo Santo - Stäbe heiliges Holz - AKTION

Palo Santo - Stäbe heiliges Holz - AKTION

ab 2,90 € *

inkl. 20% MwSt. , zzgl. Versand

Karin Luger
 

Palo Santo räuchern

Wir bieten Ihnen Palo Santo in Form von Stäben oder größeren Einzelstücken an.

Je nach Verfügbarkeit haben wir auch das Palo Santo Harz im Sortiment.

Wir verzichten allerdings auf die Verwendung von Palo Santo als Schnippsel, da hier das ätherische Öl, das den wunderbaren Duft bewirkt zu schnell ausraucht. Sehen Sie hier unseren Tipp, wie Sie diese Schnipsel in bester Qualität dann selber fertigen können.

Palo Santo Anleitung räuchern

  • Bereiten Sie eine Schale mit Räuchersand und eine Kerze vor.
  • Nehmen Sie nun einen einzelnen Palo Santo Stab und halten Sie diesen über eine Kerze, um ihn zum Anzünden zu bringen.
  • Der Stab beginnt nun zu glimmen.
  • Nun können Sie den Duft genießen. Halten Sie den Stab aber über eine Schale mit Räuchersand oder stecken Sie den Stab so in den Sand, dass dieser nicht umfällt
  • Wenn Sie den Räuchervorgang abschließen möchten, können Sie den glühenden Teil des Palo Santo Stabes in den Sand stecken, damit dieser ausgeht.
  • Sie können den Stab jederzeit erneut wieder zum Glimmen bringen durch erneutes Anzünden.

Palo Santo Tipps

Wie oben erwähnt bieten wir Palo Santo in kleinen Schnipsel nicht an, da wir der Meinung sind, dass diese zu schnell ausrauchen.
Man möchte aber vielleicht Palo Santo in einer Räuchermischung verwenden, dazu braucht man natürlich kleine Schnipsel.

Hier verwende ich immer ein älteres Messer oder auch einen Gurkenschäler.
Das Palo Santo Holz ist meist weich, sodass man hier vom Holz ganz leicht Schnipsel mit dem Messer oder Gurkenschäler fertigen kann.

So hat man jederzeit duftende Schnipsel, die frisch zubereitet sind.
Auch größere Einzelstücke, wie sie sehr beliebt sind, lassen sich einfach mit einem Messer und einem Hammer in kleinere Stäbe teilen, so als würde man "Miniholzscheite" machen.

Ich wünsche viel Freude mit diesesm wunderbaren Duftholz.

Karin Luger

Sie suchen weitere Informationen?
Hier KLICKEN und Sie werden fündig!
Aktion