Räucherstäbchen selber machen

Beschreibung: Wie kann man Räucherstäbchen selber herstellen?

man benötigt dazu:
  • ca. 10 % Volumensanteil Bindemittel und besonders gut sind Glimmmittel wie: Makkopulver, Jeegatpulver oder man probiert es alleine mit Traganthpulver, Locust beangum oder Gummi arabicum - hier benötigt man dann unbedingt noch ordentlich Holzpulver, damit es gut weiterbrennt.
  • ca. 90 % Volumensanteil feinst gesiebte getrocknete Kräuter aus dem Garten....,
    pulverisierte Harze, wie Weihrauch, Myrrhe, Benzoe,...pulverisiertes Holz wie Sandelholz weiss und/oder würzige Zutaten wie Zimtpulver
  • 1 Stäbchen, wie z. B. ein Spliss von einem Banbussstock, ganz feines Schaschlickstäbchen
  • etwas Wasser
Räucherstäbchen selber machen

Räucherstäbchen selber herstellen:

  • Mischen Sie das Bindemittel mit etwas Wasser zu einer zähflüssigen Masse,
  • lassen sie es etwas stehen zum Quellen, bei Gummir arabicum und Traganth ruhig über Nacht.
  • Danach mischen Sie dann die feinstgesiebten Räucherzutaten bei.
  • Es eignen sich alle möglichen getrockneten und pulverisierten Räucherkräuter oder bereits fertig erworbenes Sandelholz
    weiss oder würzige Pulverchen wie Zimtpulver, Galgantpulver,...
  • Die Zutaten sollen wirklich feinst gemahlen sein.
  • Nun eine Art Teig formen, der die Konsistenz von Lebkuchenteig haben sollte und kleben Sie nun die Masse über den sehr feinen!!!
    Spliss oder rollen Sie einfach ein dickeres Stäbchen ohne Holz, wie z. B. auch die tibetischen Räucherstäbchen.
    Es ist zwecks Stabilität immer besser, kürzere Stächen zu machen, als zu lange.
    Es können auch ganz grosse Räucherstäbchen gemacht machen, die einen ganzen Abend brennen.
  • Man könnte zum Abschluss auch noch getrocknete Pflanzenteile über die Stächenziehen, diese sozusagen darin rollen oder einpudern, das ergibt eine schöne optische Struktur. 

Die Trocknung beim Räucherstäbchen selber machen:

Beachten Sie, dass die Stäbchen vollkommen trocken sein müssen vor der Anwendung, daher bitte unbedingt warten, bis dies auch tatsächlich ist, auch wenn es schwer fällt :))))))
Natürlich kann man auch kleine Kegeln, Spiralen, Platten etc.in diesem Verfahren machen.....

PS. Zu viele Harze bewirken, dass das Stäbchen schmilzt und nicht glimmt.

Ich freue mich über Eure Fotos und Anregungen, wie Ihr Räucherstäbchen selber macht!

Ich wünsche viel Freude beim Ausprobieren, denn ohne Ausprobieren kommt man mit der eigenen Mischung nicht zu gutem Erfolg.

Produkte, die ich Ihnen gerne vorstellen möchte

Ich freue mich ganz besonders, Ihnen diese Produkte vorstellen zu drüfen:

BAMBUSSTÄBE Rohlinge zur Herstellung von Räucherstäbchen

BAMBUSSTÄBE Rohlinge zur Herstellung von Räucherstäbchen

2,30 € *
2,30 € pro 1

inkl. 20% MwSt. , zzgl. Versand

Galgantpulver BIO - Räucherpulver

Galgantpulver BIO - Räucherpulver

1,97 € *

inkl. 20% MwSt. , zzgl. Versand

Gummi Arabicum 1. Wahl

Gummi Arabicum 1. Wahl

2,60 € *

inkl. 20% MwSt. , zzgl. Versand

Ingwerpulver BIO - RÄUCHERPULVER

Ingwerpulver BIO - RÄUCHERPULVER

1,97 € *

inkl. 20% MwSt. , zzgl. Versand

-6% Pimentpulver BIO - RÄUCHERPULVER

Pimentpulver BIO - RÄUCHERPULVER

1,47 € *

inkl. 20% MwSt. , zzgl. Versand

SANDELHOLZPULVER weiss - Herkunft Australien

SANDELHOLZPULVER weiss - Herkunft Australien

5,20 € *

inkl. 20% MwSt. , zzgl. Versand

Zimtpulver  BIO - Räucherpulver

Zimtpulver BIO - Räucherpulver

1,97 € *

inkl. 20% MwSt. , zzgl. Versand

Karin Luger
Du suchst weitere Informationen?
Hier KLICKEN und Du wirst fündig!
NUR JETZT